Zahnersatz und Implantatprothetik
Wenn Zähne fehlen, ist oft ein Zahnersatz notwendig. Die Möglichkeiten sind sehr vielfältig. Von der einfachen herausnehmbaren „Modellgussprothese“ mit Klammern (die in unserer Praxis auf Grund des Anspruchsdenkens unserer Patienten extrem selten hergestellt wird), über die festzementierte Brücke in allen denkbaren Varianten, herausnehmbarem Kombinationszahnersatz mit Geschiebetechnik, Teleskoptechnik und Galvanoteleskoptechnik und nicht zuletzt die Implantatprothetik.

 

Unsere Praxisphilosophie ist, dass festsitzender Zahnersatz immer Vorrang zu herausnehmbaren haben sollte.
Ob und mit welchem Aufwand dies zu erreichen ist, ist Thema unserer individuellen Patientenberatungen, die wir täglich nach Praxisschluss in unseren Büroräumen durchführen. Insbesondere die Frage, ob ein komfortableres Ergebnis durch Implantate zu erreichen ist, bedarf ausführlicher Beratungen. Diese sind objektiv und nicht durch eine „Spezialistenbrille“ getrübt.
Denn nur ein informierter Patient ist ein zufriedener Patient. Und zufriedene Patienten sind uns wichtig.